Das Moneyfestation Camp 

für Fördermittel Newbies

In nur 2 Tagen durchstarten 

Du brauchst Fördermittel für deine gemeinnützigen Angebote, Projekte oder Vorhaben? Du hast keine Ahnung wo Du anfangen sollst, hast kein Vitamin B und Dir fehlt hinten und vorne die Zeit Dich einzuarbeiten? Das kenne ich aus meinen Anfängen vor 18 Jahren zu gut! Ich will gar nicht wissen, wieviele Nachtschichten und Nerven bei mir deswegen drauf gegangen sind. Die gute Nachricht: Ich kann Dir dabei helfen, dass es Dir nicht so geht. Lass uns die Grundlage für eine erfolgreiche Fördermittelakquise gemeinsam legen.  

Im praxisorientierten Moneyfestation-Camp für Fördermittel-Newbies erarbeiten wir Deine ersten Ergebnisse in der Fördermittelrecherche, für Deinen Antrag, Deinen Kosten- und Finanzierungsplan und Deine Wirkungslogik. Zudem erhältst Du innerhalb von zwei Tagen wertvolles Wissen aus dem Fördermittelkosmos, einen strukturierten Prozess, Praxisbeispiele und Vorlagen, um direkt danach durchzustarten. Lass uns gemeinsam die ersten Schritte für Deine Fördermittel 2024 gehen!


Das Moneyfestation Camp ist für Dich das Richtige, wenn 

einer dieser Punkte auf Dich zutrifft: 

- Du Fördermittel brauchst, keine Ahnung davon hast und eine Abkürzung nehmen willst.

- Du Teil eines Vereins, einer gGmbH / gUg / ... bist, bisher kaum Berührung mit Fördermitteln hattest und dieses Finanzierungsstandbein jetzt aufbauen willst.

- Du schon jede Menge Kleinbeträge gesammelt hast, das Budget hinten und vorne nicht gereicht hat und Du nie auf eine sechsstellige Summe gekommen bist.

- Du bei einer NGO angestellt bist und zukünftig die Gelder für dein Projekt selber reinholen musst.

- Du eine Projektidee hast und Du mit einer gemeinnützigen Organisationen kooperieren willst. 

- Du Dir Deinen eigenen Job bei einer gemeinnützigen Organisation schaffen willst. 

- Du vorhast eine gemeinnützige Organisation zu gründen. 



Das erwartet Dich:

Fördermittelrecherche und Netzwerk: Du lernst Fördermittel zu recherchieren, wo genau Du sie beantragst und wie Du Dir ein stabiles Netzwerk aufbaust, ganz ohne Vitamin B.

Strategie: Nach zwei Tagen im Camp kannst Du eine Fördermittelstrategie entwickeln, die sicherstellt, dass Dein Projekt finanziert wird — ohne dafür 15 Anträge zu schreiben.

Konzept: Außerdem bekommst Du das nötige Handwerkszeug, Dein förderfähiges Projekt oder Angebot entsprechend zu designen und ein überzeugendes Konzept daraus zu entwickeln, das inhaltlich wie optisch aus der Masse sticht.

Wirkung: Nach dem Camp weißt Du was Wirkungsorientierung von Projekten wirklich bedeutet: Worum geht es dabei überhaupt und auf was musst Du achten? Wir nehmen es zusammen genau unter die Lupe!

Finanzen: Nicht fehlen darf natürlich ein realistischer Kosten- und Finanzierungsplan, der Dir ein gutes Budget und ausreichendes Einkommen sichert.

Antragsstellung: Last but not least, werfen wir auch einen Blick auf die Antragsstellung und wie Du diese stressfrei *Komplizin-Ehrenwort* hinbekommst. Ich gebe Dir all meine Tipps und Tricks aus 15 Jahren Antragsstellung

Obendrauf gibt es Vorlagen z.B. für Dein Konzeptdesign und Deinen Kosten- und Finanzierungsplan, sowie Checklisten und Praxisbeispiele - damit Deine Fördermittel-Akquise auch in Zukunft ohne mich geschmeidig läuft. Und meine Präsentation sowie die Aufzeichnung des Camps bekommst Du natürlich auch, um immer wieder nachgucken zu können.

MONEYFESTATION CAMPS 2024

Termine

APRIL: Freitag, 19. April, und Samstag, 20. April, jeweils von 10-17 Uhr via Zoom 

JUNI: Donnerstag, 6. Juni, und Freitag, 7. Juni, jeweils von 10-17 Uhr via Zoom

OKTOBER: Freitag, 11. Oktober, und Freitag, 18. Oktober, jeweils von 10-17 Uhr via Zoom

Preis & Konditionen

Early-Bird (bis 8 Wochen vor dem Termin): 950 € zzgl. 19 % Mwst. 

Regulärer Preis: 1050 € zzgl. 19 % Mwst. 

Das Moneyfestation-Camp findet ab einer Teilnehmer*innen-Anzahl von sieben Personen bis max. 15 Personen statt. 

Das Camp beinhaltet:
- 2 Tage live-Training via Zoom in einer Gruppe mit spannenden Akteuren aus ganz Deutschland
- digitalen Materialkoffer mit Vorlagen, Checklisten, Praxisbeispielen
- Aufzeichnung der live-Trainings
- Präsentation 
- Vernetzung mit den Camp-Teilnehmenden via Mailliste, um weiter in Kontakt zu bleiben

Für Einzelpersonen, Initiativen und Organisationen aus Baden-Württemberg besteht über die Quartiersakademie die Möglichkeit, sich den Teilnahmebeitrag fördern zu lassen. Die Quartiersakademie wird finanziert aus Landesmitteln, die der Landtag Baden-Württemberg beschlossen hat. Der Antrag muss im Voraus gestellt werden. 


Unsicher?

- Du kannst mit dem Wissen und den Vorlagen aus dem Camp immer wieder bis zu 6-stellige Fördersummen einholen. 

- Du bildest Dich weiter und kannst dir mit dem erlernten Know-How immer einen eigenen Job schaffen oder eine eigens gegründete Organisation finanzieren (habe ich mehrfach gemacht). 

- Du kannst das Camp als Weiterbildung steuerlich geltend machen. 

- Evtl. kannst Du sogar Fördermittel beantragen, die dir den Teilnahmebeitrag anteilig finanzieren. Mach hier den Check. Ich melde mich im Anschluss bei Dir, ob eine Förderung für Dich in Frage kommt.